NSAC Neissespeeder 09 Görlitz

 
   
 
     
 
 
176802
Lausitzer Mitternachtscup

Bereits am Nachmittag spielten die Kinder und Junioren ihre Partien aus. Tilo gewann die U14-Konkurrenz, sein Bruder Arne wurde Dritter und unser Jüngster, Paul, musste diesmal noch den älteren Jungs den Vortritt lassen und beendete sein erstes Turnier als Vierter.

Nach 18 Uhr begannen dann die Spiele der Erwachsenen, die bis weit nach Mitternacht ausgetragen wurden.

In dem außerordentlich stark besetzten Herren Ü40-Starterfeld, 8 der ersten 10 der nationalen Rangliste aus Deutschland waren angereist, scheiterte Matthias erst im Viertelfinale an der aktuellen Nummer 1 der Rangliste, Bernd Nickel von den „Red Devils“ Bautzen und Uwe erreichte sogar das Halbfinale, dass er aber gegen den späteren Sieger, Andre Noll aus Berlin verlor. Für Norbert und Klaus, die aufgrund fehlender Ü50-Teilnehmer mal wieder in der Altersklasse Ü40 mitspielten, war bereits im Achtelfinale Endstation.

In dem zahlenmäßig am stärksten besetzten Herren-Wettbewerb waren Marek und Mario vertreten, um auch mal Turnierluft zu schnuppern. Leider musste Marek bei seinem ersten Start Lehrgeld zahlen und verlor seine Spiele, Mario erreichte immerhin das Achtelfinale.

Bei den Damen Ü35 konnten wir unserer Favoritenrolle gerecht werden. Im Viertelfinale kam es zur ersten vereinsinternen Begegnung zwischen Sabine und Steffi, die Steffi für sich entscheiden konnte. Der Höhepunkt war dann das Finale, ebenfalls wieder vereinsintern, zwischen Michaela und Steffi, das am Ende Michaela gewinnen konnte.